Zum Valentinstag

Am 14. Februar ist Valentinstag. Und Ihr wisst ja, das ist wie Weihnachten: je früher man mit den Vorbereitungen anfängt, um so entspannter wird es, wenn der Tag gekommen ist. Deshalb bestellt am besten schon jetzt unsere personalisierten Teller, damit ihr Euch dieses Jahr stressfrei auf den Valentinstag freuen könnt.
Und am Tag der Tage könnt Ihr ganz entspannt z.B. diese Würstchen-Herzen in der Pfanne brutzeln.

Dafür müsst Ihr nur ein Wienerwürstchen fast (!!!) ganz in der Mitte der Länge nach durchschneiden, vorsichtig umbiegen und die Enden mit einem Zahnstocher fixieren. In der Pfanne wird dann in die Mitte noch ein Ei (vermischt mit etwas Salz, Pfeffer und Kräutermischung) eingefüllt. Wenn etwas Ei unter den Würstchen durchläuft, macht das gar nichts, der Überschuss geht später ganz leicht wieder ab. Wer Lust hat, legt noch paar halbierte Mini-Tomaten dazu, die man auch mit einem Spieß als Herzchen drapieren kann.

Wetten, dass Euer Lieblingsmensch große Augen machen wird?

Pandabärchen und Gurkenblüten

Unser Pandabärchen Paul hat sich heute durch Gurken- und Radieschenblüten gefuttert. Und damit er nicht so alleine ist, begleiten ihn ein paar bärige Freunde, belegt mit Käse, Putenschinken und Petersilie.

Vielleicht habt Ihr auch Lust, für Eure Kinder mal wieder eine Bentobox zu gestalten? Mit Ausstechern und Förmchen kann man ganz schnell wirklich süße Pausensnacks kreieren.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Raupe Nimmersatt aus Gurken und Tomaten? Oder Schiffchen aus Mandarinenstücken? Guckt einfach mal in den Kühlschrank, dort findet sich bestimmt etwas, das sich für eine Bentobox eignet! In unserem Shop findet Ihr die passenden Boxen in verschiedenen Größen und Formen – und bestimmt mit Eurem Lieblingsmotiv!

 

Gesund ins neue Jahr

Das funkelnagelneue Jahr liegt noch unberührt vor uns, der Terminkalender ist noch fast leer.
Nach dem festlichen Gelage schmecken ein paar frische Äpfel um so besser. Vielleicht habt Ihr Lust, einen leckeren Apfel Karamell-Dip für Euch und Eure Kinder auszuprobieren?

Es gibt verschiedene Wege, eine sündhaft leckere Karamellcreme herzustellen. Eine besonders einfache Variante geht so:

1 Packung Karamellbonbons in 200 ml Milch geben und langsam bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren auflösen. Danach wird noch eine Dose gesüßte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen) untergerührt und fertig!

Sehr lecker schmecken dazu in Streifen oder Spalten geschnittene, säuerliche Äpfel. Probiert es unbedingt mal aus!

Wenn Ihr diese Leckerei mit in die Arbeit oder zur Schule / Kindergarten mitnehmen wollt, sind unsere unterteilten Müslidosen perfekt dafür! In den unteren Teil werden die geschnittenen Äpfel gepackt und in das obere Fach kommt die Karamellcreme hinein. Unsere Müslidosen gibt es in vielen schönen Designs und für jedes Alter im Shop.